free css templates

STOSSWELLENTHERAPIE

Die mechanische Wirkung von Druckwellen im Gewebe führt zur Stimulation des Nervensystems sowie zur Freisetzung von Stickoxid und anderen Botenstoffen. Zu den Folgewirkungen gehören die Steigerung des Stoffwechsels und Neoangionese sowie die Freisetzung vaskulärer endothelialer Wachstumsfaktoren, die letztendlich zu einer Reduktion von Schmerzen führen können.

Indikationen

  • Achillodynie, Epicondylitis radialis/ulnaris, Fasciitis plantaris, Patellaspitzensyndrom, Tendinosis calcarea, Tibiakantensyndrom, Trochanter-Tendinopathie
  • Triggerpunkte: Cervicalsyndrom, Dorsalgie, Lumbalgie, Adduktoren Oberschenkel, Tractussyndrom
Sie haben weitere Fragen?

info@arsmedica.at

arsmedica

Praxis für Unfallchirurgie, Orthopädie, Sportmedizin & Physiotherapie

www. arsmedica .at

© Copyright 2020 arsmedica.at